Burganlage Wasserburg

Aus Historisches Lexikon Wasserburg
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autor: Magdalena März

Zur Geschichte der Gebäude der Burganlage in Wasserburg
Dieser Artikel wird derzeit erstellt. Wir bitten noch um etwas Geduld.



Redaktionsrichtlinien

Quellen- und Literaturverzeichnis

Abbildungsbeispiel:

Blick auf das noch weitgehend unbebaute Burgerfeld und in die Ponschabau, um 1917.

Literaturangabe: Kirmayer, Chronik, Eintrag 1835, 27. Januar.

Anmerkung:[1]

Zur Burg Wasserburg gehörige/besprochene Gebäude:

Burganlage Wasserburg:
Burgkapelle St. Ägidius
Getreidekasten
Schloss Wasserburg



Empfohlene Zitierweise:

Magdalena März, Burganlage Wasserburg, publiziert am 05.08.2020 [=Tag der letzten Änderung(en) an dieser Seite]; in: Historisches Lexikon Wasserburg, URL: https://www.historisches-lexikon-wasserburg.de/Burganlage_Wasserburg (17.05.2021)
Creative Commons Lizenzvertrag. Lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.