Grabdenkmal, Nr. 136, Ganterer, 184x

Aus Historisches Lexikon Wasserburg
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autor: Ferdinand Steffan/Redaktion
 

Grabdenkmal, Nr. 136, Ganterer, 184x, Gesamtansicht.

Personen

Johann Baptist Ganterer, Rechtspraktikant († 184x)

Standort

Friedhof im Hag/Innen/Westlich des Portals
Nordseite der Friedhofsmauer, westlich vom Eingang.

Früherer Standort

Ursprünglicher Standort.

Beschreibung

Hochrechteckige Platte mit neugotischem Rahmenwerk, zwei halbkreisförmige Bögen auf seitlichen Säulen unter einem großen Rundbogen.

Material

Neubeurer Granit, Kreuzweißer Marmor.

Maße

Höhe: 88 cm   Breite: 54 cm

Transkription/Übersetzung

Inschrift Original
Dem Andenken
des wohledlen Herrn
Joh. Bapt. Ganterer
Rechtspraktikanten dahier.
Er ward geboren zu Miltenberg (?) [...]
Rottenburg den 10. Nov. 1816 und [...]
gestärkt durch die hl. Sterbsakramen[te...]
den 12. Nov. 184[.].
Den Seinen fern [...] zum
Schei[...] zu einem [...]
Da rief ihn dan(n) [...]
zur höheren [...]
vom Herrn [...]
[...]

Erläuterung

Zur Person ist leider nichts bekannt.

Wappen

Keines.

Erhaltung

Rechte Seite bereits zerstört, Inschrift nur noch teilweise lesbar.

Literatur

Keine.

Empfohlene Zitierweise:
Ferdinand Steffan, Grabdenkmal, Nr. 136, Ganterer, 184x, publiziert am 17.07.2020 [=Tag der letzten Änderung(en) an dieser Seite]; in: Historisches Lexikon Wasserburg, URL: https://www.historisches-lexikon-wasserburg.de/Grabdenkmal,_Nr._136,_Ganterer,_184x (09.08.2020)
Creative Commons Lizenzvertrag. Lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.