Grabdenkmal, Nr. 135, Meixner, 1817

Aus Historisches Lexikon Wasserburg
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autor: Ferdinand Steffan/Redaktion
 

Diese Seite wird derzeit erstellt. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

Personen

Notburga Meixner
Andreas Meixner
Elisabeth Meixner
Joseph Köck
Anna Köck

Standort

Friedhof im Hag/Innen/Östlich des Portals

Früherer Standort

ursprünglicher Standort

Beschreibung

Kelheimer Platte mit einer großen Beschädigung am rechten unteren Eck. Mit Haken an der Bruchsteinmauer befestigt.

Material

Kelheimer Platte.

Maße

Höhe: 59 cm   Breite: 44 cm

Transkription/Übersetzung

Inschrift Original
Meixner und Köck`sche Grabstätte.
Hier ruhet die ehrengeachte
Nothburga Meixner
Maurers. Gattin. Sie starb im 30. Lebensjahre den
11. Februar 1830 zu früh für den trauernden Gatten und
für zwey unmündige hinterlassene Kinder
Auch ruhen hier
Andreas Meixner
Taglöhner gestorben den 2[?]
Oktober [18??] [??] Jahre alt
dessen Gattin
(Elisab)etha Meixner
[…] April 1817 im
[…]sjahre
Joseph Köck
Taglöhner gestorben den 2[?]
Dezember 18[??] [??] Jahre alt
seine Gattin
Anna Köck
starb den 4 ten Septbr. 1817 im
[…] Lebensjahre
[Gott/Der Herr ge]be ihnen die ewige Ruhe.

Erläuterung

Die Grabplatte konnte bei einer Erstaufnahme ca. 1980 dokumentiert werden. Inzwischen war sie durch den Efeu völlig überwuchert und unauffindbar. Im Zuge der Mauersanierung 2019/20 wurde sie wieder freigelegt.

Wappen

keines

Erhaltung

aktueller Zustand nicht feststellbar, da unter Bewuchs unauffindbar

Literatur

keine

Empfohlene Zitierweise:
Ferdinand Steffan, Grabdenkmal, Nr. 135, Meixner, 1817, publiziert am 23.07.2020 [=Tag der letzten Änderung(en) an dieser Seite]; in: Historisches Lexikon Wasserburg, URL: https://www.historisches-lexikon-wasserburg.de/Grabdenkmal,_Nr._135,_Meixner,_1817 (13.08.2020)
Creative Commons Lizenzvertrag. Lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.