Grabdenkmal, Nr. 8, Kölnbeck, 1787

Aus Historisches Lexikon Wasserburg
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autor: Ferdinand Steffan/Redaktion
 

Grabdenkmal, Nr. 8 , Kölnbeck, 1787, Gesamtansicht.

Personen

Ferdinand Kölnbeck, Benefiziat.

Standort

Nordseite, rechts vom Nordportal.

Früherer Standort

Vermutlich ursprünglicher Standort.

Beschreibung

Quadratische Kelheimer Platte in Eichenholzrahmen mit Draperie, oben Totenkopf mit Birett auf gekreuztem Gebein, unten Stundenglas, Sense und Schaufel. Reste der Fassung in rot, gold und schwarz erhalten. In der Platte Kelch als Standessymbol.

Material

Kelheimer Platte.

Maße

Höhe: 41 cm   Breite: 41 cm (jeweils ohne Rahmen)

Transkription/Übersetzung

Grabdenkmal, Nr. 8 , Kölnbeck, 1787, Detailansicht.
Inschrift Original Inschrift mit aufgelösten Abkürzungen Deutsche Übersetzung[1]
Hic + Jacet
qui Annis 49 ad aram Stetit
A.R.D. Ferdinandus Kölnbeck
Beneficiatus in Wasserburg
ætatis 80. annorum:
Mortuus. 13 Xbris Aō 1787.
Via tor:
Mortuo Be ne precare.
Hic iacet
qui annis 49 ad aram stetit
admodum reverendus Dominus Ferdinandus Kölnbeck
Beneficiatus in Wasserburg
ætatis 80. annorum:
Mortuus 13. Decembris Anno 1787.
Viator:
mortuo bene precare.
Hier liegt [derjenige],
der 49 Jahre am Altar stand,
der sehr ehrwürdige Herr Ferdinand Kölnbeck,
Benefiziat in Wasserburg,
gestorben im Alter von 80 Jahren
am 13. Dezember 1787.
Wanderer:
bete fromm für den Verstorbenen!

Erläuterung

Kölnbeck war am 28. Mai 1753 zu Freising als Benefiziat investiert worden, vermutlich am 2. Juni 1783 zu Salzburg in seinen Rechten als Inhaber der Benefizien Corporis Christi, Estermann und Reiter bestätigt worden.[2]

Wappen

Kein Wappen vorhanden, nur ein Kelch als Standessymbol.

Erhaltung

Hölzerner Rahmen mit deutlichen Witterungsspuren.

Literatur

Lehner, Wasserburger Grabsteinbuch, Nr. 62
Höckmayr, Friedhöfe und Grabdenkmäler, 25 Nr. 13.
Maier, Lateinische Grabinschriften, 5.
Zur Person Ferdinand Kölnbeck:
Heiserer, Geschichte Wasserburg, 296.


Empfohlene Zitierweise:

Ferdinand Steffan, Grabdenkmal, Nr. 8, Kölnbeck, 1787, publiziert am 31.07.2019; in: Historisches Lexikon Wasserburg, URL: https://www.historisches-lexikon-wasserburg.de/Grabdenkmal,_Nr._8,_K%C3%B6lnbeck,_1787 (20.09.2019)
Creative Commons Lizenzvertrag. Lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

  1. Maier, Lateinische Grabinschriften, 5.
  2. Das Sterbedatum ist hier fälschlich als 13. Februar 1787 angegeben. Heiserer, Geschichte Wasserburg, 296.