Hofstatt

Aus Historisches Lexikon Wasserburg
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autor: Matthias Haupt
Hofstatt Straßennamen

Lagebezeichnung nach dem platzartigen Hof – von Gebäudeteilen umschlossener Raum. Der eigentliche Platz ist an dieser Stelle erstmals 1505 als Hofstatt, 1528 als Auf der Hofstat gelegen belegt. Hofstatt ist gleichfalls ein häufiger Begriff in urkundlicher Überlieferung des Stadtarchivs: Diese weist seit dem 14. Jahrhundert Verkäufe von Häusern mit jeweils dazugehöriger Hofstatt nach, womit dann allerdings immer ein bestimmtes Grundstück und Haus im Stadtgebiet gemeint ist.[1]


Empfohlene Zitierweise:
Matthias Haupt, Hofstatt, publiziert am 05.06.2019; in: Historisches Lexikon Wasserburg, URL: https://www.historisches-lexikon-wasserburg.de/Hofstatt (10.12.2019)