Kunst im öffentlichen Raum - Motor (Andreas Fischer)

Aus Historisches Lexikon Wasserburg
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autor: Stephanie Utschig

Motor (Andreas Fischer)
Katalog der Kunst im öffentlichen Raum
Dieser Artikel wird derzeit erstellt. Wir bitten noch um etwas Geduld.

Titel

Motor

Künstler

Andreas Fischer

Entstehungsjahr

2006 (Aufstellung)

Standort

Skulpturenweg, Nr. 2

Art

Skulptur

Material

Metall

Größe

Eigentümer

Stadt Wasserburg

Beschreibung

Aus verschiedenartig geformten, großteils verrosteten Metallteilen zusammengefügtes Gebilde auf drei Rädern aufsitzend. Nach vorne hin verjüngend und nach oben gebogen.

Hintergründe zur Entstehung

Die Skulptur besteht aus Metallteilen, welche der Künstler über viele Jahre hinweg in ganz Europa zusammen gesammelt hat. Es sind viele Geschichten, die da drin stecken, Spaziergänge, bei denen ich etwas gefunden habe. Das könnte auch die Gedanken des Betrachters anregen, dann läuft der Motor im Kopf. (Andreas Fischer)

Zustand

Besonderheiten

Die Skulptur wurde der Stadt Wasserburg vom Künstler aufgrund seiner Verbundenheit zur Stadt sowie zum Arbeitskreis 68 geschenkt.

Quelle



Empfohlene Zitierweise:
Stephanie Utschig, Kunst im öffentlichen Raum - Motor (Andreas Fischer), publiziert am 10.05.2023 [=Tag der letzten Änderung(en) an dieser Seite]; in: Historisches Lexikon Wasserburg, URL: https://www.historisches-lexikon-wasserburg.de/Kunst_im_%C3%B6ffentlichen_Raum_-_Motor_(Andreas_Fischer) (12.06.2024)
Creative Commons Lizenzvertrag. Lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.