Bürgermeister-Neumeier-Straße

Aus Historisches Lexikon Wasserburg
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autor: Matthias Haupt

Bürgermeister-Neumeier-Straße Straßennamen (Ortsstraße, Wasserburg a. Inn, statistischer Ortsteil Burgau)

Ehrender Straßenname für Gabriel Neumeier, Erster Bürgermeister der Stadt Wasserburg a. Inn von 1948 bis 1972. Die Festsetzung des Straßennamens für das Baugebiet Nördliche Burgau erfolgte 1986 im Stadtrat: Die Parallelsraße zur B 304 alt entlang der Kettenhäuser erhält von der Einmündung in die Köbingerbergstraße bis zur Einmündung in die Haupteinfahrt beim Zentrum (Mischgebiet) die Bezeichnung 'Bürgermeister-Neumeier-Straße'.[1]

Empfohlene Zitierweise:

Matthias Haupt, Bürgermeister-Neumeier-Straße, publiziert am 02.04.2020 [=Tag der letzten Änderung(en) an dieser Seite]; in: Historisches Lexikon Wasserburg, URL: https://www.historisches-lexikon-wasserburg.de/B%C3%BCrgermeister-Neumeier-Stra%C3%9Fe (01.10.2020)
Creative Commons Lizenzvertrag. Lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

  1. Die Festsetzung des Straßennamens Bürgermeister-Neumeier-Straße durch den Stadtrat erfolgte ohne weitergehende Begründung oder nachweisbare Diskussion durch einstimmigen Beschluss in der Sitzung vom 23.1.1986, StadtA Wasserburg a. Inn, III1315, 4.